Braucht der Mensch Schumann-Wellen ?

Ob sich unser Gehirn bei der Frequenz 7,83 Hz tatsächlich mit dem elektrostatischen Feld der Erde verbindet, sei einmal dahingestellt. Ich persönlich finde diese Aussage auch nach meinen positiven Schumann Frequenz Erfahrungen nach wie vor ziemlich aus der Luft gegriffen. Nichts desto trotz liegt die Erdresonanzfrequenz mit ihren knapp 8 Hz für uns Menschen unmittelbar zwischen Traumwelt und Tiefenentspannung. Synchronisieren sich unsere Gehirnwellen mit diesem Frequenzband, erfährt unser Körper ein Wohlgefühl und vor allem Regeneration.

Personen, die in Studien dieser Frequenz künstlich ausgesetzt waren, konnten ein intensives Gefühl von Harmonie und Wohlbefinden spüren, mehr Motivation entwickelt und Schlafprobleme beseitigen kann. Zusätzlich ist es möglich, körperlich positive Ergebnisse zu erzielen, da man durch die Frequenz zu mehr Gesundheit gelangen kann. Dies zeigte sich, als in Forschungen kranke Menschen verstärkt der Frequenz 7,83 Hz ausgesetzt wurden und bei ihnen nach kürzester Zeit Regenerierungsprozesse einsetzen.

Welchen Wert die Schumann Frequenz für uns Menschen tatsächlich hat, zeigt sich deutlich bei Astronauten, sobald diese unseren Planeten verlassen. Im Weltraum existieren keine Schumann Wellen und somit ist man beispielsweise auf der ISS diesen auch nicht ausgesetzt. Die Astronauten berichteten über Störungen in ihrem Allgemeinbefinden und klagten über Symptome wie Kopfschmerzen, sowie veränderte Atemmuster und Herzfrequenzen. Zusätzlich verloren sie ihr realistisches Zeitgefühl und fühlten sich stark benommen. Dass diese Veränderungen in Relation zu Schumann Resonanzen stehe, zeigte sich, als man diese künstlich herstellte. In recht kurzer Zeit konnte die Schumann Resonanz Symptome wie oben beschrieben wieder in deren Schranken weisen.

Unsere Produkte